weather-image

Wilde Gestalten in Marktschellenberg

3.0
3.0
Marktschellenberg: Wilde Gestalten beim Krampuslauf mit Nikolaus-Besuch
Bildtext einblenden
Die Kramperl sind zum Fürchten.

Marktschellenberg – Am 5. Dezember durfte natürlich auch ein Besuch des Nikolauses samt Anhang in Marktschellenberg nicht fehlen.

Anzeige

Die Kinder und Erwachsenen tummelten sich schon vor 18 Uhr am »Oberen Markt« beim ehemaligen Kaufhaus Sterzinger. Der Katholische Frauenbund hatte dort auch einen Stand aufgebaut, um die Wartenden mit heißen Getränken und Würsteln zu versorgen.

Kurz nach 18 Uhr hatte der Marktschellenberger Nikolaus seine Hausbesuche beendet und kam auf den Platz. Die Kramperl sorgten für das ein oder andere erschrockene Kindergesicht, aber der Nikolaus beruhigte die Kleinsten.

Der Platz war gut gefüllt, nur wenige ließen sich das Spektakel entgehen. Der Bereich war abgesichert und für den Verkehr gesperrt. Der »Kramperlmeister« und der Nikolaus hatten ihre »Horde« im Griff.

Bildtext einblenden
Für die Kleinen gibt es Geschenke vom Nikolaus. (Fotos: Christian Wechslinger)

Franz Heger


Schreibwaren Miller