weather-image
24°

Wieder Schwimmbad- und Eiscafé-Wetter in Deutschland

Offenbach (dpa) - Lange genug musste Deutschland darauf warten - jetzt geht der Sommer endlich weiter. An diesem Sonntag steigen die Temperaturen auf bis zu 30 Grad im Südwesten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtete.

Sonne und Wolken
Wolken hängen über Berlin. Doch die Aussichten sind nicht zu schlecht: es wird warm. Foto: Maurizio Gambarini Foto: dpa

Meistens gibt es Sonne satt. Nur an den Alpen ist am Nachmittag auch mal ein kurzer Schauer oder ein Gewitter drin. An den Küsten und auf den Inseln ist es mit bis zu 22 Grad kühler. In der Nacht zum Montag sinken die Temperaturen dann bei meist klarem Himmel auf 15 bis 7 Grad.

Anzeige

Gute Aussichten: Das Sommerwetter bleibt auch zum Wochenbeginn. An diesem Montag wird es nach DWD-Angaben erneut zwischen 24 und 30 Grad warm. Die höchsten Temperaturen erwarten die Wetterexperten am Oberrhein. An der See sollen es 19 bis 23 Grad werden. An den Alpen sind erneut einzelne Schauer und Gewitter möglich.

Auch am Dienstag soll es freundlich bleiben bei Temperaturen von 20 bis 30 Grad - mit Spitzenwerten am südlichen Rhein. Nur an den Alpen werden Quellwolken erwartet, die wieder Schauer oder Gewitter bringen können.