weather-image
28°

Westerwelle verlangt von Union «glasklare» Koalitionsaussage

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle verlangt von der Union eine klare Koalitionsaussage zur Fortsetzung von Schwarz-Gelb nach der Bundestagswahl 2013. Er rate Union und FDP, glasklar für eine Fortsetzung des Bündnisses einzustehen, sagte er der «Passauer Neuen Presse». Er werbe für einen klaren Kurs. Dann habe man eine sehr gute Chance für klare Mehrheiten. Auch FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle warb für eine Fortsetzung von Schwarz-Gelb. Die Zusammenarbeit sei sehr erfolgreich, sagte er der «Bild»-Zeitung.

Anzeige