weather-image
21°

Westerwelle ruft zu Gewaltverzicht in der Ukraine auf

Berlin (dpa) - Der amtierende Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat alle Beteiligten beim Machtkampf in der Ukraine dazu
aufgerufen, «auf jede Form der Gewalt zu verzichten.» «Wir erwarten und verlangen auch von der Regierung und den Regierungsinstitutionen in der Ukraine, dass sie friedliche Demonstranten schützt und dass sie auch die Versammlungsfreiheit garantiert», sagte Westerwelle den ARD-«Tagesthemen». Seit drei Wochen fordern Demonstranten in der Ukraine ihre Regierung zu einem proeuropäischen Kurs auf.

Anzeige