weather-image
16°

Westerwelle: Assad soll Weg für politischen Neuanfang frei machen

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat den syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad zum Rücktritt aufgefordert. Statt erneut martialischer Töne sollte er endlich den Weg für eine Übergangsregierung und einen politischen Neuanfang frei machen, sagte Westerwelle in einer Reaktion auf eine Rede Assads. Diese enthalte leider keine neuen Einsichten. Assad hatte die bewaffneten Rebellen von einer möglichen politischen Lösung ausgeschlossen. Verhandlungen mit Banden, Extremisten oder «Marionetten» des Westens werde es nicht geben, sagte Assad.

Anzeige