weather-image

Werben um Ukraine - Klitschko zweifelt an Kiewer West-Schwenk

Kiew (dpa) - Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko bezweifelt, dass die Kiewer Regierung wieder auf einen prowestlichen Kurs einschwenkt. Den Erklärungen, das Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union könne vielleicht doch noch bald unterzeichnet werden, traue er nicht, machte Klitschko in der ARD-Sendung «Beckmann» deutlich. Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton hatte zuvor erklärt, der ukrainische Staatschef Viktor Janukowitsch habe ihr bei einem Treffen gesagt, «dass er die Absicht hat, das Assoziierungsabkommen zu unterzeichnen».

Anzeige