weather-image

Wenig brisantes Gruppenfinale für Schalke und Dortmund

Dortmund (dpa) - Dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund steht ein wenig brisantes Gruppenfinale in der Champions League bevor. Beide Revierclubs haben sich schon vor ihren Spielen gegen Montpellier HSC und Manchester City heute für das Achtelfinale qualifiziert. Dem deutschen Fußball-Meister aus Dortmund ist der Sieg in der Gruppe D selbst bei einer Niederlage gegen den englischen Champion nicht mehr zu nehmen. Dagegen könnten die Schalker durch ein Remis oder eine Niederlage beim französischen Meister noch auf Rang zwei der Gruppe B abrutschen.

Anzeige