weather-image
24°

Weihnachtsschütze beim Silvesterschießen schwer verletzt

4.0
4.0
Ein Mann zündet einen Böller an
Bildtext einblenden
Ein Mann zündet einen Böller an. Foto: Patrick Pleul/Archiv Foto: dpa

Berchtesgaden – Am Silvesterabend gegen 20 Uhr ereignete sich im Berchtesgadener Ortsteil Maria Gern ein folgenschwerer Unfall bei dem sich ein 19-jähriger Einheimischer, selbst schwer verletzte.

Anzeige

Nach dem Laden seines Handböllers löste sich aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich ein Schuss, der den jungen Mann mit voller Wucht am rechten Oberarm traf, der dadurch schwer verletzt wurde und brach.

Ersthelfer und das Berchtesgadener Rote Kreuz versorgten den Patienten notärztlich und brachten ihn dann zur Kreisklinik Bad Reichenhall, von wo er später dann zum Klinikum Traunstein verlegt werden musste. Ein Fremdverschulden kann nach ersten Ermittlungen der Berchtesgadener Polizei ausgeschlossen werden.