weather-image
10°

Wechselnd bis stark bewölkt - Schauer möglich

Offenbach (dpa) - Heute ist es vielerorts wechselnd bis stark bewölkt. Besonders in einem Streifen zwischen Hamburg und der Donau mit teils kräftigen, schauerartig verstärkten Niederschlägen gerechnet werden.

Wolken an der Ostsee
Über dem Großen Jasmunder Bodden ziehen dunkle Regenwolken auf. Foto: Stefan Sauer Foto: dpa

In den südlichen Teilen des angesprochenen Gebietes sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes zudem Gewitter möglich, die teils Unwettercharakter haben.

Anzeige

Weiter nach Norden gibt es bei vielen Wolken zeitweise etwas Regen. Südlich der Donau gibt es mit Föhnunterstützung zunächst noch viel Sonne. Dort sind erst ab dem späten Nachmittag teils kräftige Gewitter möglich. Die Höchsttemperatur liegt in der Nordhälfte zwischen 21 Grad an den Küsten und bis zu 25 Grad im Binnenland, in der Südhälfte werden 25 bis örtlich 32 Grad in Südostbayern erreicht.

Der Wind weht im Norden und Süden meist schwach, in der Mitte kommt er mäßig aus Südwest. An den Alpen sind stürmische Föhnböen aus Süd möglich. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt mit zeitweise schauerartigem Regen. Im Süden gibt es teils kräftige Gewitter. Die Temperatur geht auf 19 bis 12 Grad zurück Der Wind weht außerhalb von Gewittern meist schwach aus Süd bis Südwest.