weather-image
12°

Waginger (34) schlägt mit Faust nach Polizisten

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild/red

Waging am See – Mit der Faust wollte ein 34-jähriger Waginger einem Polizeibeamten ins Gesicht schlagen. Jetzt wird gegen den Mann wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Anzeige

Der Mann hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Polizisten angegriffen. Die Beamten waren wegen eines Streits zu einem Anwesen an der Seestraße verständigt worden. Eine an der Auseinandersetzung beteiligte Frau erlitt während des Streits gesundheitliche Probleme, weshalb ein Rettungswagen nachalarmiert wurde.

Als ein Beamter den Zugang zum Grundstück sicherte und den Rettungswagen einweisen wollte, wurde er von dem 34-jährigen Waginger angegriffen. Der Mann versuchte, den Polizisten mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Dieser konnte den Angriff abwehren und den Waginger fixieren. Der 34-Jährige musste noch mit zur Blutentnahme ins Krankenhaus kommen, bevor er in Gewahrsam genommen wurde.

Gegen den Täter wird nun wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt – das Gesetz sieht hier eine Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren vor.

 

Facebook Traunsteiner Tagblatt