weather-image
18°

VW-Fahrerin (18) nach Kreuzungscrash schwer verletzt, Fiat-Fahrer leicht verletzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews/Lamminger

Altenmarkt an der Alz – Eine junge VW-Fahrerin nahm am Mittwochnachmittag beim Einbiegen in die B304 einem Transporter die Vorfahrt – sie wurde beim Aufprall schwer verletzt. Auch der Unfallgegner kam ins Krankenhaus.


Update, 19.20 Uhr:

Eine 18-jährige VW-Fahrerin wollte gegen 15 Uhr von der Kreisstraße TS 14 aus Richtung Thalham kommend nach links auf die Bundesstraße 304 einbiegen. Dabei übersah sie einen von links kommenden 21-jährigen Transporter-Fahrer, der in Richtung Altenmarkt unterwegs war.

Anzeige

Im Kreuzungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge. Der 21-jährige Fiat-Fahrer wurde nach links ins Bankett geschleudert. Beim Aufprall wurde die VW-Fahrerin schwer verletzt. Sie kam ins Krankenhaus nach Traunstein. Der Fiat-Fahrer wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht, er kam ins Wasserburger Klinikum. Bei ihm stellten sich die Verletzungen zum Glück leichter dar.

Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße bis etwa 17 Uhr komplett gesperrt werden, weshalb es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam. Am VW entstand Totalschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Der Fiat wurde ebenfalls nicht unerheblich beschädigt. Hier wird der Schaden auf rund 5000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehren Rabenden und Trostberg waren mit rund 35 Einsatzkräften zur Verkehrslenkung und Versorgung der Verletzten an der Unfallstelle. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen die Unfallverursacherin wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Update, 17.40 Uhr:

Gegen 16 Uhr wurden der Rettungsdienst und die Feuerwehr Rabenden zu einem Unfall auf der B304 gerufen. Als sich herausstellte, dass der Unfall kurz vor Altenmarkt passierte, wurde zusätzlich noch die örtliche Feuerwehr alarmiert.

Eine junge Frau aus München war mit ihrem VW Polo von Seeon kommend auf der Kreisstraße TS 14 unterwegs und wollte kurz vor Altenmarkt auf die B304 einbiegen. Dabei hat sie nach ersten Erkenntnissen einem Kleintransporter, der aus Richtung Obing kam, die Vorfahrt genommen.

Beim Zusammenstoß wurde die junge VW-Fahrerin mittelschwer, der Transporter-Fahrer leicht verletzt. Beide wurden vom BRK ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Altenmarkt reinigte die stark verschmutzte Fahrbahn. Die Bundesstraße war bis zur Bergung der beiden Fahrzeuge komplett gesperrt. Der Unfall wurde von der Polizei Trostberg aufgenommen.

Erstmeldung, 16.10 Uhr:

Nach einer Kollision zweier Fahrzeuge ist die B304 zwischen Altenmarkt und Obing an der Abzweigung der TS 14 Richtung Seeon komplett gesperrt. Kurz vor 16 Uhr kam es an der Abzweigung der Kreisstraße TS 14 am Ortseingang von Altenmarkt zu einem Unfall, an dem zwei Autos beteiligt sind.

Für den Einsatz des Rettungsdienstes und der Feuerwehr ist die Bundesstraße deshalb bis auf Weiteres gesperrt. Die Polizei ist zur Klärung vor Ort.

Noch ist nicht bekannt, ob es Verletzte bei dem Unfall gab oder wie es zu der Kollision gekommen ist. 

Weitere Informationen und Bilder von der Unfallstelle folgen!

FDLnews