weather-image
20°

Vorausscheidung zum Weltfußballer - FIFA gibt Top-Kandidaten bekannt

Zürich (dpa) - Mit Spannung wird heute die Veröffentlichung der drei Top-Stars für die Wahl zum Weltfußballer des Jahres erwartet. Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer, Thomas Müller und Mesut Özil waren als fünf deutsche Nationalspieler in die Reihe der 23 Kandidaten aufgenommen worden. Dazu standen aus der Bundesliga Arjen Robben, Franck Ribéry und Robert Lewandowski zur Wahl. Die drei Profis, die die meisten Stimmen der Kapitäne und Cheftrainer der Nationalteams und ausgewählter Medienvertreter bekamen, gibt die FIFA bekannt. Das Trio darf am 13. Januar auf die Siegerehrung hoffen.

Anzeige