weather-image

Vor der Kontrolle noch schnell den Platz gewechselt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Bodo Marks/dpa-Archiv

Teisendorf – Bevor die Polizei den Wagen zweier Männer auf der A8 stoppen konnten, haben die beiden noch schnell einen Platzwechsel durchgeführt.


Als Schleierfahnder am Donnerstag einen Ford mit Altöttinger Kennzeichen überholten, um ihn für eine Kontrolle anzuhalten, saß ein vollbärtiger Mann am Steuer.

Anzeige

Als die Beamten dann an das stehende Auto herantraten, saß auf einmal ein glatt rasierter Mann hinter dem Steuer. Wie es dazu kam, war den Fahndern allerdings nicht entgangen.

Der 27-jährige Rumäne, der zuerst fuhr, hielt nicht, wie gewünscht, direkt hinter dem Polizeiwagen an, sondern in einiger Entfernung, schräg hinter einem Lastwagen. Dort fühlte sich der Mann offensichtlich unbeobachtet. Die Beamten konnten aber im Rückspiegel sehen, wie er mit seinem 29-jährigen Beifahrer die Plätze tauschte.

Der Grund hierfür kam schnell ans Licht: Der 27-Jährige besitzt keine Fahrerlaubnis. Er wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis anzeigt. Sein Beifahrer wird sich wegen Strafvereitelung verantworten müssen.