weather-image
10°

Vor Alaska gestrandete Bohrinsel sicher in Hafen angekommen

San Francisco (dpa) - Eine vor Alaska gestrandete Bohrinsel ist wieder verankert worden. Die Shell-Plattform sei sicher in einen Hafen der Kodiak-Insel gebracht worden, heißt es von den zuständigen US-Behörden. Bei der rund 12-stündigen Aktion mit einem Schleppschiff seien keine Ölspuren gesichtet worden. Die Bohrinsel hat rund 570 000 Liter Diesel, Öl und Treibstoff an Bord. Sie hatte sich vorige Woche bei stürmischer See von einem Schlepper losgerissen und war gestrandet.

Anzeige