Volltrunken am Steuer: Mann fährt mehrere geparkte Autos an

Alkohol Alkoholtest Promille Alkotest Alkoholkontrolle
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Piding – Ein betrunkener 57-Jähriger aus Piding fuhr am Donnerstag, 22. Juli, mehrere Fahrzeuge auf einem Parkplatz an. Im Anschluss prallte er mit seinem Wagen gegen einen Baum. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro.


Über den Notruf gingen gegen 11.20 Uhr mehrere Mitteilungen über ein weißes Fahrzeug ein, dass an einem Parkplatz vor einer Sportanlage mehrere Autos angefahren hatte. Die Mitteiler versuchten mehrfach auf den sichtlich alkoholisierten Mann einzureden, damit dieser die Fahrt unterbricht. Der 57-jährigen Pidinger setzte seine Fahrt jedoch unbeeindruckt über die Ganghofer Straße und Bahnhofstraße fort. Gegenüber einer Bank im Ortszentrum fuhr der Mann gegen einen am Fahrbahnrand befindlichen Baum sowie gegen ein weiteres geparktes Auto. Der Fahrzeuglenker konnte durch die bereits alarmierte Feuerwehr Piding sowie die hinzugerufene Streifenbesatzung der Polizei Bad Reichenhall noch sitzend und volltrunken in seinem Wagen angetroffen werden.

Der Mann musste sich anschließend einer Blutentnahme im Klinikum Bad Reichenhall unterziehen und wurde dort aufgrund zugezogener leichter Verletzungen ärztlich behandelt. Die entstandenen Schäden werden auf circa 10.000 Euro geschätzt.

Gegen den Fahrer wird aufgrund von Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol, wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter Telefon 08651/9700 zu melden.

fb/red