weather-image
17°

Vier Medaillen für den TSV-Nachwuchs

0.0
0.0
Bildtext einblenden
In der Mannschaft des TSV Berchtesgaden ein wichtiger Punktegarant, in Einzelmeisterschaften ein Medaillenanwärter: Lukas Laue (rotes Trikot) vom TSV Berchtesgaden holte die Bayerische Vizemeisterschaft. (Fotos: Wittenzellner)
Bildtext einblenden
Nicht ganz nach Wunsch lief es für Marius Mackamul in Penzberg. Hier kämpft er (blaues Trikot) gegen den späteren Sieger Eduard Tatarinov aus Traunstein. Mackamul wurde am Ende Fünfter.

Penzberg/Berchtesgaden – Drei Goldmedaillen und einmal Silber – das ist die starke Bilanz der TSV-Ringer bei den Bayerischen Meisterschaften im freien Stil in Penzberg. Dort trafen sich am Samstag die Nachwuchsathleten der B-Jugend (Jahrgang 2001/ 2002) und die Junioren (Jahrgang 1995 bis 1998).


57 B-Jugendliche aus 28 bayerischen Ringervereinen, 87 Jugendliche in der A-Jugend, 19 in der weiblichen Jugend, 6 Frauen und 32 Junioren waren angetreten und sorgten in manchen Sparten für eine Minusbeteiligung. Den überwiegend guten Leistungen der Ringer, und der Berchtesgadener Ringer im Speziellen, tat dies keinen Abbruch.

Anzeige

Der TSV Berchtesgaden hatte mit Lukas Laue (A-Jugend, 58 kg) einen Silbermedaillengewinner, der eine starke Wettkampfbilanz aufwies. Vier Siege ließen ihn ungeschlagen ins Finale marschieren und auch dort setzte er im Überkreuzwettkampf seine Siegesserie fort. Nur im entscheidenden Duell um den Meistertitel musste er sich gegen den siebtplatzierten der letztjährigen Deutschen Meisterschaften, Florian Pohl vom ASV Hof, knapp geschlagen geben. Der zweite Platz war trotzdem eine ausgezeichnete Leistung für den Berchtesgadener.

Daneben präsentierte sich der TSV auch in der weiblichen Jugend mit der Siegerin Ramona Küpper (38 kg, zwei Schultersiege) und Verena Wimmer (40 kg, ein Schultersieg) erfolgreich, Alois Gmur (B-Jugend, 76 kg) wurde kampfloser Meister.

Nicht ganz nach Wunsch lief es für Tobias Küpper (A-Jugend, 46 kg), der mit einem Sieg bei drei Niederlagen den vierten Platz belegte. Und auch Marius Mackamul (74 kg, Junioren) konnte mit einem schweren Los und gesundheitlichen Problemen sein Potenzial nicht ganz abrufen, sorgte aber im Kampf um den fünften Platz durch einen Sieg mit technischer Überlegenheit gegen seinen Augsburger Kontrahenten für einen versöhnlichen Abschluss. Manuel Zimmermann und Alexander Wimmer (beide in der A-Jugend, 63 kg) konnten nicht in die vorderen Plätze eingreifen.

Der TV Traunstein stellte mit Luca Zeiser (A-Jugend, 46 kg) und Eduard Tatarinov (Junioren, 74 kg) zwei Meister. Auch Ringer der weiteren Bezirksvereine SC Anger, TSV Trostberg trugen sich in die Medaillen- und Meisterlisten ein. Anger war in der Weiblichen Jugend stark, konnte aber auch einige Medaillen in den weiteren Altersklassen einfahren. Siegreich war unter anderem der Angerer Ringer Ilja Vorobev in der Juniorenklasse bis 66 kg, der dazu die Auszeichnung als technisch bester Ringer erhielt. Die beste Platzierung für Ringer des SV Wacker Burghausen erreichten Maria Wuchterl (Frauen, 52 kg) als Zweite und der A-Jugendringer Dominik Ratz (69 kg) als Sechstplatzierter.

An diesem Wochenende finden die Bayerischen Meisterschaften im klassischen Stil statt.

Die Ergebnisse

B-Jugend. 34 kg (6): 1. Martin Bauer (SC Anger). 38 kg (2): 2. Lorenz Hagelauer (SC Anger), 7. Franz Fröhlich (SC Anger). 54 kg (5): 3. Kubilay Ersayin (TSV Trostberg), 4. Lukas Hager (SC Anger). 63 kg (6): 5. Philipp Schrag (TV Traunstein). 76 kg (1): 1. Alois Gmur (TSV Berchtesgaden).

Vereinswertung: 4. SC Anger, 9. TV Traunstein, 10. TSV Berchtesgaden, 16. TSV Trostberg.

A-Jugend. 46 kg (5): 1. Luca Zeiser (TV Traunstein), 4. Tobias Küpper (TSV Berchtesgaden). 54 kg (10): 2. Andreas Bauer (SC Anger). 58 kg (10): 2. Lukas Laue (TSV Berchtesgaden). 63 kg (17): 13. Jan Kampitsch (SV Wacker Burghausen), 14. Manuel Zimmermann (TSV Berchtesgaden), 17. Alexander Wimmer (TSV Berchtesgaden). 69 kg (10): 5. Maximilian Pöschl (SC Anger), 6. Dominik Ratz (SV Wacker Burghausen). 76 kg (12): 2. Simon Öllinger (SC Anger), 10. Dominik Frantz (SV Wacker Burghausen).

Junioren. 66 kg (7): 1. Ilja Vorobev (SC Anger), 2. Artur Tatarinov (TV Traunstein), 3. Mahsun Ersayin (TV Trostberg), 5. Matthias Eckart (SC Anger). 74 kg (8): 1. Eduard Tatarinov (TV Traunstein), 5. Marius Mackamul (TSV Berchtesgaden). 96 kg (6): 6. Andreas Boschko (TV Traunstein).

Vereinswertung: 3. TV Traunstein, 4. SC Anger, 12. TSV Trostberg, 17. TSV Berchtesgaden.

Weibliche Jugend. 35 kg (4): 1. Tina Zellner (SC Anger). 38 kg (3): 1. Ramona Küpper (TSV Berchtesgaden). 40 kg (2): 1. Verena Wimmer (TSV Berchtesgaden). 52 kg (3): 1. Nicole März (SC Anger). 65 kg (1): 1. Isabella Klouceck (SC Anger).

Vereinswertung: 1. SC Anger, 3. TSV Berchtesgaden.

Frauen. 52 kg (3): 1. Edith Rottenaicher (TSV Trostberg), 2. Maria Wuchterl (SV Wacker Burghausen).

Vereinswertung: 1. TSV Trostberg, 3. SV Wacker Burghausen. awi