weather-image
29°

Vier Mal Schöneberger, Jauch und Gottschalk auf RTL

0.0
0.0
«Denn sie wissen nicht, was passiert»
Bildtext einblenden
Drei Showexperten: Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (l-r). Foto: Henning Kaiser Foto: dpa

«Denn sie wissen nicht, was passiert!»: In jeder Ausgabe geraten die drei Showexperten völlig unvorbereitet in die Sendung und müssen einen sprechenden Hut aufsetzen, der ihnen vorgibt, wer die Moderation der jeweiligen Sendung übernimmt.


Berlin (dpa) - An vier Wochenenden hintereinander zeigt RTL die neue TV-Show «Denn sie wissen nicht, was passiert!» - das neue Spektakel mit Barbara Schöneberger, Günther Jauch und Thomas Gottschalk.

Anzeige

Drei der Ausgaben sind immer samstags ab 18. August (20.15 Uhr) zu sehen, die vierte kommt am Freitag, 7. September (20.15 Uhr), wie der Kölner Privatsender am Donnerstag mitteilte.

Dass die vierte Sendung bereits an einem Freitag ausgestrahlt wird, hat auch seinen Grund: Am Samstag, 8. September, zeigt das Erste die Show «Ich weiß alles!», in der neben dem Gastgeber Jörg Pilawa auch Gottschalk und Jauch teilnehmen, die sonst also zeitgleich auf zwei Kanälen zu sehen gewesen wären. Darüber hinaus hätte sich Jauch als Produzent beider Shows mit seiner Firma I&U TV selbst Konkurrenz gemacht.

In jeder Ausgabe des Ratespiels geraten die drei Showexperten völlig unvorbereitet in die Sendung und müssen (so wie die Zauberschüler in den Harry-Potter-Romanen) einen sprechenden Hut aufsetzen, der ihnen vorgibt, wer die Moderation der jeweiligen Sendung übernimmt. In der ersten Ausgabe trifft es Günther Jauch. Gottschalk und Schöneberger müssen spielen und treffen dabei auf das «Tatort»-Ermittler-Duo Jan Josef Liefers und Axel Prahl.

Gewinnen wird von ihnen aber keiner, sondern ein Publikumskandidat, der mit 50.000 Euro nach Hause gehen darf.

Denn sie wissen nicht, was passiert