weather-image
28°

Viele Menschen leben ohne Internet

Mal eben den Namen eines Schauspielers nachschauen, lustige Tiervideos angucken, Nachrichten an Freunde verschicken: Jeden Tag nutzen wir das Internet für viele verschiedene Dinge. Wie wäre es wohl, wenn es kein Internet gäbe?

Viele Menschen leben ohne Internet
Längst nicht alle Menschen auf der Welt können einfach so ins Internet. Foto: Prinsloo/Unicef/dpa Foto: dpa

Manche Leute können sich das vielleicht gar nicht vorstellen. Dabei gibt es auf der Welt viele Millionen Menschen, die kein Internet haben. Experten berichteten: Vor allem in afrikanischen und arabischen Ländern müssten viele Leute ohne Internet auskommen.

Anzeige

In manchen Regionen reicht der Handy-Empfang nicht aus. Außerdem schreiben die Experten: Ärmere Menschen könnten sich häufig keinen Internet-Vertrag fürs Handy leisten. «Viele Leute haben nicht mal Strom», sagt ein Fachmann für Internet-Themen.

Die Experten in dem Bericht fordern deshalb: Es sollte mehr Orte geben, an denen Menschen das Internet nutzen können - etwa in Bibliotheken, Schulen und Internet-Cafés. Außerdem dürfe der Zugang zum Internet an vielen Orten nicht so teuer sein.

Das Internet hilft nämlich nicht nur dabei, lustige Sachen anzuschauen und Freunden zu schreiben. Man kann sich im Internet auch super informieren. Es gibt zum Beispiel jede Menge Schulbücher und Übungen für Kinder zum Lernen.

«Zu keiner Zeit war es so leicht, Wissen zu teilen und zusammenzuarbeiten», steht in dem Bericht. Das sei besonders wichtig für Kinder, deren Familien wenig Geld haben und die in abgelegenen Regionen leben.