weather-image
22°

Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz – zwei Bischofswieser angezeigt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/David Ebener/Illustration

Bad Reichenhall – Beamte der Polizeiinspektionen Berchtesgaden und Bad Reichenhall konnten am 3. April 2020 zwei Päckchen mit verbotenem Inhalt beschlagnahmen. 

Anzeige

Es wurde bei einer Überprüfung der zwei beim Postamt in Bad Reichenhall beschlagnahmten Pakete festgestellt, dass es sich um den Wirkstoff Amphetamin handelt und somit ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vorliegt. In einem Paket waren 65 Gramm in dem anderen 35 Gramm Amphetamin enthalten. 

Bestellt wurde das verbotene Mittel über das Internet von zwei in Bischofswiesen wohnhaften, deutschen Staatsbürgern. Die beiden Männer im Alter von 30 und 32 Jahren wurden wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. 

red