Verletzte und hoher Sachschaden nach Frontalzusammenstoß

Zusammenstoß
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Schechen - Eine 33-jährige Autofahrerin aus Schechen befuhr am Freitag, 15. Oktober, gegen 13:00 Uhr mit ihrem Auto die Gemeindeverbindungsstraße im Bereich Friesing, im Gemeindebereich von Schechen.


Ihr kam eine 49-jährige Autofahrerin aus Rott entgegen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam die 33-Jährige von ihrer Fahrbahn ab und stieß infolgedessen frontal in das ihr entgegenkommende Fahrzeug.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die beiden Autofahrerinnen mussten zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim transportiert werden. Gegen die 33-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

fb/red