Verkehrsunfallflucht durch ausländischen Sattelzug – Zeugen gesucht

Polizei Polizeiwagen Polizeiauto
Bildtext einblenden
Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Ainring – Der Fahrer eines ausländischen Sattelzugs verursachte am Dienstag gegen 20.15 Uhr einen Unfall an einer Tankstelle in Ainring und flüchtete anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Fahrzeugführer missachtete offensichtlich die Maximalhöhe von 3.80 Metern, als er die linke Zapfsäulenzeile befuhr und dabei die Dachunterseite streifte. Als der Fahrer dies bemerkte, setzte er zurück, entfernte sich und fuhr anschließend auf die B 20 in Richtung Laufen.


Der Schaden wurde erst am nächsten Tag bemerkt, als sich drei größere Brocken vom Tankstellenunterdach lösten. Nur durch einen glücklichen Umstand wurde niemand verletzt. Der genaue Sachschaden am Tankstellendach kann aktuell noch nicht beziffert werden.

Ein zufällig anwesender Kunde der Tankstelle soll diesen Unfall vom Dienstag bemerkt haben.

Die Polizei Freilassing bittet nun den Kunden und auch andere Zeugen, sich unter der Nummer 08654/46180 zu melden.

fb/red