weather-image
12°

Verkehrskontrollen im Talkessel

1.0
1.0

Berchtesgaden (cfs) – Die Berchtesgadener Polizei hat am Donnerstagabend intensive Verkehrskontrollen in Berchtesgaden und Bischofswiesen durchgeführt. Dabei mussten die Beamten 25 Verkehrsteilnehmer wegen Verstößen gegen die Gurtpflicht und Nichteinhaltung der erlaubten Geschwindigkeit verwarnen. Fünf wurden angezeigt, weil sie während der Fahrt mit dem Handy telefonierten.


Danach haben die Polizisten zwei Stunden lang an der Von-Hindenburg-Allee geblitzt. Bei sehr schwachem Verkehr mussten zwei Fahrzeugführer mit 25 beziehungsweise 35 Euro verwarnt werden. Sie wurden bei den erlaubten 30 km/h mit 44 beziehungsweise 49 km/h gemessen.

Anzeige