weather-image
25°

Vatikan-Sprecher: Name Franziskus drückt Bescheidenheit aus

0.0
0.0

Rom (dpa) - Der Papst-Name Franziskus des neuen argentinischen Kirchenführers der Katholiken drückt nach den Worten von Vatikan-Sprecher Federico Lombardi dessen Bescheidenheit aus.


Die mutige Entscheidung der Kardinäle im Konklave, erstmals in der Neuzeit einen Papst von einem anderen Kontinent zu wählen, sei eine Überraschung, sagte Lombardi in einem ersten Kommentar zur Wahl Jorge Mario Bergoglios.

Anzeige