weather-image
21°

US-Wahlkampf läuft nach «Sandy» wieder auf Hochtouren

Washington (dpa) - Kurz vor der US-Präsidentenwahl verdrängt der Kampf zwischen Amtsinhaber Barack Obama und Herausforderer Mitt Romney den Sturm «Sandy» wieder aus den Schlagzeilen. Romney beendete den von der Naturkatastrophe bedingten «Waffenstillstand», um drei Wahlkampfveranstaltungen im wichtigen Swing-State Florida abzuhalten. Obama dagegen wollte die besonders schwer getroffenen Überschwemmungsgebiete im Bundesstaat New Jersey besuchen. Er kündigte an, morgen bei politischen Kundgebungen in Wisconsin, Nevada und Colorado aufzutreten.

Anzeige