weather-image
21°

US-Filmproduzent Saul Zaentz mit 92 Jahren gestorben

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Filmproduzent Saul Zaentz, der aus literarischen Vorlagen anspruchsvolle Oscar-Erfolge schuf, ist US-Medien zufolge tot.

Saul Zaentz
Saul Zaentz starb mit 92 Jahren.Foto: Richard Harbaugh Foto: dpa

Er starb am Freitag im Alter von 92 Jahren in San Francisco an den Folgen der Alzheimer-Krankheit, wie das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» unter Berufung auf Zaentz' Neffen Paul Zaentz am späten Freitag berichtete.

Anzeige

Drei von Saul Zaentz produzierte Filme - «Einer flog über das Kuckucksnest», «Amadeus» und «Der englische Patient» - gewannen mehrere Oscars. Von Zaentz stammen auch «Mosquito Coast», «Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins» und «Goyas Geister». Darüber hinaus brachte er 1978 eine Trickfilmversion von «Der Herr der Ringe» heraus.

In seiner ersten Karriere als Musikproduzent hatte Zaentz Aufnahmen von Jazzgiganten wie John Coltrane, Miles Davis und Thelonious Monk erworben. Außerdem gewann er unter anderen die Rockgruppe Creedence Clearwater Revival für sein Fantasy-Records-Label. Zaentz wurde 1921 in einer Kleinstadt in New Jersey geboren. Am 28. Februar wäre er 93 Jahre alt geworden.