weather-image
28°

UN-Generalsekretär kritisiert nordkoreanische Führung

0.0
0.0
Weltsicherheitsrat
Bildtext einblenden
Nordkorea ignoriert den Weltsicherheitsrat. Foto: Justin Lane Foto: dpa

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den nordkoreanischen Atomtest verurteilt. Er stelle einen klaren und schweren Verstoß gegen geltende UN-Resolutionen dar.


Es sei bedauerlich, dass die Regierung in Pjöngjang dem starken und unmissverständlichen Ruf der internationalen Gemeinschaft nicht gefolgt sei, sich weiterer provokativer Schritte zu enthalten, erklärte Ban nach Angaben seines Sprecher am Dienstagmorgen in New York. Er sei überzeugt, dass der UN-Sicherheitsrat die angemessenen Maßnahmen ergreifen wird.

Anzeige

Der UN-Generalsekretär zeigte sich äußert besorgt über die negativen Auswirkungen «dieses zutiefst destabilisierenden Akts» auf die regionale Stabilität und die weltweiten Bemühungen um die Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen.