weather-image

Ungebremst in Vordermann gekracht: Eine Verletzte und 17 500 Euro Schaden

Tacherting – Weil sie in ein vor ihr fahrendes, langsames Fahrzeug geprallt ist, wurde Dienstagmittag eine 65-jährige Tachertingerin verletzt und verursachte hohen Schaden.

Foto: Schnell, BRK BGL

Die 65-jährige Mitsubishi-Fahrerin aus Tacherting fuhr gegen 12 Uhr von Emertsham kommend in Richtung Engelsberg.

Anzeige

Aus bislang ungeklärter Ursache übersah sie im Kreuzungsbereich der Staatsstraßen TS 8 und TS 20 den in gleicher Richtung vor ihr fahrenden 83-jährigen VW-Fahrer aus Teisendorf, der vermutlich wegen seiner mangelnden Ortskenntnisse sehr langsam fuhr.

Die Mitsubishi-Fahrerin fuhr ungebremst auf den VW des Teisendorfers auf. Während die Tachertingerin mit leichten Verletzungen in die Kreisklinik Trostberg gebracht wurde, blieb der Fahrer des VWs glücklicherweise unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Mitsubishi war zudem nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 17 500 Euro.

Die Freiwilligen Feuerwehren Engelsberg und Emertsham waren zusammen mit etwa 30 Kräften im Einsatz. Sie regelten den Verkehr und säuberten die Unfallstelle. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.