weather-image
29°

Umbau bei den Fischen

0.0
0.0
Umbau bei den Fischen
Bildtext einblenden
Die Taucher saugen die Kieselsteine im Becken ab, um sie auszutauschen. Foto: Stefan Sauer/dpa Foto: dpa

Eigentlich leben in diesem Aquarium unter anderem Rochen, eine Sandtigerhai-Dame sowie ein Makrelen-Schwarm. Jetzt schwimmen plötzlich Taucher dort herum!


Sie haben eine Art riesigen Staubsauger in der Hand. Damit entfernen sie die vielen, kleinen Kieselsteine am Grund. Warum? Die Fische bekommen neue Steine.

Anzeige

Die Steine sind aber nicht die einzige Veränderung: Das ganze Becken des Aquariums in der Stadt Stralsund im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wird umgestaltet. Die Wände bekommen neue Farbe und die Einrichtung wird ausgetauscht. Deshalb mussten die Fische ihr altes Zuhause für einige Zeit verlassen. Sie wurden in anderen Becken untergebracht.

Im April soll das neue Zuhause fertig sein. Dann soll im Becken sogar ein nachgebautes Schiff stehen.