weather-image
28°

Ukrainische Opposition empört über Räumung durch Polizei in Kiew

Kiew (dpa) - Nach dem Räumeinsatz der ukrainischen Polizei mit Festnahmen und Verletzten hat die Opposition jedes Gespräch mit der Staatsführung strikt abgelehnt. Kompromisse mit Diktatoren könne es nicht geben, sagte der Oppositionspolitiker und Boxweltmeister Vitali Klitschko. Präsident Viktor Janukowitsch rief die Opposition dennoch zum nationalen Dialog auf und erklärte sich bereit, persönlich an einem Runden Tisch teilzunehmen. Ein gewaltsamer Einsatz gegen Regierungsgegner werde sich nicht wiederholen, versprach er.

Anzeige