weather-image
23°

Türkische Regierung verurteilt «Massaker» in Ägypten

Ahmet Davutoglu
Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu richtete sich via Twitter an die ägyptische Bevölkerung. Foto: Ole Spata/Archiv Foto: dpa

Istanbul (dpa) - Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu hat die Zusammenstöße in Kairo mit mehr als 40 Toten als «Massaker» bezeichnet und scharf verurteilt.


«Ich übermittle dem ägyptischen Brudervolk mein Beileid», teilte Davutoglu über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Bei Zusammenstößen zwischen Muslimbrüdern und Soldaten in Kairo wurden nach Angaben aus Sicherheits- und Medizinerkreisen mindestens 42 Menschen getötet.

Anzeige

Die türkische Regierung spricht im Zusammenhang mit der Absetzung des gewählten Präsidenten Mohammed Mursi von einem nicht akzeptablen «Militärputsch». Sie kritisiert zugleich die EU, weil sie den Umsturz nicht als Putsch bezeichnet.

Davutoglu bei Twitter