weather-image
26°

Trost von Steffi Graf: «Kein einfacher Tag»

London (dpa) - Auch die siebenmalige Turniersiegerin Steffi Graf hat Sabine Lisicki trotz des verlorenen Wimbledon-Endspiels großen Respekt gezollt.

Steffi Graf
Steffi Graf gewann in ihrer Karriere sieben Mal in Wimbledon. Foto: Anja Niedringhaus Foto: dpa

«Dennoch einen großen Glückwunsch an Sabine zu einer überragenden Leistung in den vergangenen zwei Wochen, es hat Riesenspaß gemacht zuzuschauen und mitzufiebern!», schrieb Graf am Samstag auf ihrer Facebook-Seite. Als erste deutsche Tennisspielerin seit Graf im Jahr 1999 hatte Lisicki das Finale in Wimbledon erreicht, gegen die Französin Marion Bartoli aber 1:6, 4:6 verloren.

Anzeige

«Ein sehr verdienter Sieg für Marion», befand Graf und betonte: «Kein einfacher Tag für Sabine nach ihren Siegen über Williams und Radwanska, verständlicherweise wirkte sie ein bisschen nervös in ihrem ersten Grand-Slam-Finale und hatte Probleme, ihr gewohntes Spiel zu finden.»

Steffi Graf auf Facebook