weather-image

Trauerfeier für Mandela verzögert sich

Johannesburg (dpa) - Staatsgäste aus aller Welt sind in Johannesburg zur großen Trauerfeier für Südafrikas Nationalhelden Nelson Mandela zusammengekommen. Bei starkem Regen verzögerte sich der Beginn der mehrstündigen Zeremonie. Auch US-Präsident Barack Obama und andere Ehrengäste waren nicht rechtzeitig im Stadion eingetroffen. Mehrere zehntausend Menschen werden dort zu der Feier erwartet, unter ihnen mehr als 80 amtierende und ehemalige Staats- und Regierungschefs.

Johannesburg (dpa) - Staatsgäste aus aller Welt sind in Johannesburg zur großen Trauerfeier für Südafrikas Nationalhelden Nelson Mandela zusammengekommen. Bei starkem Regen verzögerte sich der Beginn der mehrstündigen Zeremonie. Auch US-Präsident Barack Obama und andere Ehrengäste waren nicht rechtzeitig im Stadion
eingetroffen. Mehrere zehntausend Menschen werden dort zu der Feier erwartet, unter ihnen mehr als 80 amtierende und ehemalige Staats- und Regierungschefs.

Anzeige