weather-image

Trachtenverband ehrt Helmut Angerer

Bischofswiesen - Für den GTEV D'Watzmanner gab es letztes Wochenende Grund zum Feiern: Mit einem Gedenkgottesdienst, zelebriert von Pfarrer Bernhard Bielasik, und anschließendem Festabend beging der Bischofswieser Trachtenverein sein 110-jähriges Jubiläum.

Ehrung bei beim GTEV »D'Watzmanner« (v.l.): 1. Jugendleiter Josef Angerer, Gaujugendleiter Christian Kammerbauer, der ehemalige 1. Jugendleiter Helmut Angerer (Ehrennadel in Gold), 1. Vorstand Christian Hinterseer sowie die ehemaligen Ausschussmitglieder Franz Wendl jun., Michael Wendl und Michael Vogl. Auf dem Bild fehlt Anita Streitfelder. Foto: privat

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Christian Hinterseer im »Brenner Bräu« nutzte man die Gelegenheit, sich bei den kürzlich ausgeschiedenen Ausschussmitgliedern für die geleistete Arbeit zu bedanken. 1. Jugendleiter Josef Angerer würdigte die Verdienste von Helmut Angerer, der nach 22 Jahren das Amt des 1. Jugendleiters abgab.

Anzeige

Höhepunkt des Abends war die Auszeichnung von Helmut Angerer mit der Ehrennadel in Gold, die durch Gaujugendleiter Christian Kammerbauer im Namen des Bayerischen Trachtenverbands vorgenommen wurde.

Musikalisch umrahmt wurde das Jubiläum im »Brenner Bräu« von der Musikkapelle Bischofswiesen. Die »Watzmanner«-Jugendgruppe sowie die aktiven Buam und Dirndln des Bischofswieser Vereins zeigten Schuhplattlereinlagen und rundeten so die gelungene Feier ab. Ch.H.