weather-image
20°

Touristen als Müllsammler

0.0
0.0
Müllsammeln im Urlaub
Bildtext einblenden
Touristen und Touristenführer sammeln bei einer Stadttour mit Müllsammeln im Mauerpark vor dem Berliner Fernsehturm Müll. Foto: Christoph Soeder/dpa Foto: dpa

Im Urlaub wollen viele Leute einfach nur faul sein. Andere dagegen unternehmen eine Fahrrad-Tour oder gehen wandern. Aber an freien Tagen Müll sammeln? Das haben gerade Touristen in der Hauptstadt Berlin getan.


Zuerst machten sie eine Stadtführung mit, dann wurde eine Stunde geputzt. Dazu bekamen sie Handschuhe und orangefarbene Westen, um in einem Park Scherben, Kippen und Taschentücher aufzusammeln. Zur Belohnung gab es danach für alle ein Picknick.

Anzeige

Der Gedanke dahinter: Wo viele Besucher sind, gibt es auch viel Müll.

An der Sammelaktion beteiligten sich Leute zum Beispiel aus den Ländern Italien, Indien und Großbritannien. Das Müllsammeln machte ihnen Spaß und sinnvoll sei es auch, meinten sie.