weather-image
10°

Tourengeher stürzt 300 Meter Abhang hinunter – Luftrettung

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL - Symbolbild

Filzmoos – Verletzungen am ganzen Körper erlitt am Sonntag ein 58-jähriger Steirer, als er nach einem Sturz rund 300 Meter einen Abhang hinabschlitterte.


Am Sonntagvormittag stieg der 58-Jährige mit seinen Tourenski über die Bachlalm im Gemeindegebiet von Filzmoos auf den Berg in Richtung Windlegerkar.

Anzeige

Auf einer Seehöhe von rund 2200 Metern rutschte der Mann auf einem etwa 45 Grad steilen, mit hartem Firn bedeckten Hang aus und schlitterte daraufhin 300 Meter den Firnhang hinunter. Dabei überschlug er sich auch mehrmals.

Der 58-Jährige zog sich vor allem Abschürfungen an den Händen und zahlreiche Prellungen am ganzen Körper zu. Der Skitourengeher wurde letztlich vom Hubschrauber "Martin 1" mittels Tau geborgen und ins Krankenhaus Schwarzach eingeflogen.

Pressemeldung der Polizei Salzburg