weather-image

Tödliche Prügelattacke - Belohnung bis 15 000 Euro ausgesetzt

Berlin (dpa) - Nach der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung von bis zu 15 000 Euro zur Ergreifung der Täter ausgesetzt. Gegen sieben Verdächtige wird wegen Mordes ermittelt. Die Täter sind auf der Flucht. Sie sollen in der Nacht zum Sonntag einen 20-Jährigen mit Fußtritten schwer misshandelt haben. Das Opfer starb an Blutungen im Gehirn. Das ergab die Obduktion.

Anzeige