weather-image
20°

Timoschenko tritt in Hungerstreik - Weitere Proteste in der Ukraine

Kiew (dpa) - Mit einem Hungerstreik protestiert die inhaftierte ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko gegen die Außenpolitik ihres Landes. Die Politikerin fordert von Präsident Janukowitsch die Unterschrift unter das Assoziierungsabkommen mit der EU. Die Ukraine hatte das Abkommen für eine engere Zusammenarbeit und freien Handel mit der EU auf Eis gelegt. Nach Drohungen von Kremlchef Putin, dass die Ukraine dann ihre Handelsvorteile in Russland verliere, stoppte Kiew die Annäherung an die EU. In Kiew gingen erneut Tausende für einen Westkurs der Ukraine auf die Straße.

Anzeige