weather-image
21°

Terrorverdächtige in Berlin wegen IS-Unterstützung festgenommen

Berlin (dpa) - Bei einem Großeinsatz gegen Islamisten in Berlin hat die Polizei zwei Terrorverdächtige festgenommen. Die beiden Türken sollen die Terrormiliz Islamischer Staat unterstützt haben. Für Pläne für Anschläge in Deutschland gibt es keine Hinweise. Die 41 und 43 Jahre alten Verdächtigen sollen Kern einer Logistikzelle gewesen sein, heißt es von der Staatsanwaltschaft. Sie sollen Kämpfer rekrutiert und bei der Ausreise nach Syrien unterstützt haben. Es gibt drei weitere Verdächtige, die aber nicht festgenommen wurden.

Anzeige