weather-image
18°

Temperatur macht seit Ostern «ordentlichen Sprung»

0.0
0.0

Offenbach (dpa) - Baden-Württemberg hat am Wochenende den Hochsommer eingeläutet: Mit 26,2 Grad war Lahr im Schwarzwald am Sonntag der heißeste Ort Deutschlands.


Zwei Wochen zuvor - am Osterwochenende - hatte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach im ostdeutschen Chemnitz ein Tagesmaximum von minus 1,5 Grad gemessen. «Das ist schon ein ordentlicher Sprung», sagte DWD-Meteorologe Simon Trippler am Montag der Nachrichtenagentur dpa, «so etwas ist im Frühjahr aber immer möglich». In den nächsten Tagen bleibt es warm, wird aber ein bisschen wechselhafter. Zum Wochenende kühlt es ab.

Anzeige

DWD-Vorhersagen