weather-image
22°

Taifun «Halong» trifft auf Japan - Hunderttausende flüchten

Tokio (dpa) - Der Taifun «Halong» ist mit stürmischen Winden und sintflutartigem Regen am frühen Morgen auf die südwestjapanische Insel Shikoku geprallt. Mehr als eine halbe Million Menschen im Westen des Landes wurden aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen. Die Meteorologiebehörde des Landes warnte vor Erdrutschen, meterhohen Wellen und anschwellenden Flüssen. In betroffenen Gebieten kam es zu Erdrutschen und der Zugverkehr wurde unterbrochen. Der Taifun bewegt sich mit 30 Kilometern pro Stunde in Richtung Nordnordosten.

Anzeige