weather-image
22°

Tabellenführung ausgebaut

2.3
2.3
Bildtext einblenden
Christian Mamontow vom EVB (r.) erzielte beim 12:3-Erfolg der Schüler in Geretsried vier Tore und leistete ein Assist. (Foto: privat)

Geretsried – Zum dritten Mal in dieser Saison trafen zuletzt die Schülerteams der SG Waldkraiburg/Berchtesgaden und des ESC Geretsried aufeinander. Bei nasskaltem Wetter und weichem Eis im Freieisstadion von Geretsried kam das Team der Spielgemeinschaft nur langsam auf Touren. Zu Spielbeginn mangelte es an der notwendigen Laufbereitschaft. Das Aufbauspiel war von ungenauen Pässen und Fehlern bei der Puckannahme geprägt. So erzielten die Gäste gegen die deutlich unterlegenen River Rats aus Geretsried im ersten Drittel nur drei Tore, wobei die Hausherren zwischenzeitlich sogar ausgleichen konnten.


Im Mittelabschnitt verbesserte sich das Spiel der SG deutlich, die Burschen zeigten, dass sie zurecht an der Tabellenspitze stehen und erzielten fünf blitzsaubere Treffer. Auch im Schlussabschnitt bestimmten die Gäste das Geschehen und belohnten sich mit weiteren vier Toren zum verdienten Endstand von 12:3.

Anzeige

SG Waldkraiburg/Berchtesgaden: Tobias Sickinger (0/1); Lukas Albrecht (0/1), Felix Lode (0/3), Maximilian Selinger (1/0), Andreas Hausner (0/1), Kevin Schneider (2/1), Stefan Romeis (alle EHC Waldkraiburg), Christian Mamontow (4/1), Fabian Stöckl (2/3), Daniel Kraus (1/1), Markus Hann (0/1), Angelina Holm (0/2), Matthias Zern (0/4), Felix Stöckl (2/2/alle EV Berchtesgaden).

Strafminuten: ESC Geretsried 6, SG Berchtesgaden/Waldkraiburg: 4. cw