weather-image
11°

Studie: 160 000 Jobs in Deutschland durch Freihandelsabkommen

Gütersloh (dpa) - Durch das angestrebte Freihandelsabkommen der EU mit den USA könnten alleine in Deutschland laut Studie 160 000 Arbeitsplätze entstehen. Von dem Abkommen würden nahezu alle Branchen in sämtlichen Bundesländern profitieren, heißt es in einer Studie des ifo-Instituts im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Nutznießer wären nicht nur die Großkonzerne, sondern besonders der Mittelstand. Die Einkommen würden fast durchgängig steigen. Die Verhandlungen von EU und USA sollen am Montag in Brüssel fortgesetzt werden.

Anzeige