weather-image
-2°

Streit um Vogelhäuschen eskaliert: Standbetreiber auf Christkindlmarkt verletzt

3.3
3.3
Bildtext einblenden

Bad Reichenhall – Leichte Verletzungen trug am Freitagabend ein Standbetreiber auf dem Christkindlmarkt der Burg Gruttenstein davon, als er von einem Besucher nach einem verbalen Streit attackiert wurde.

Anzeige

Am Freitagabend wurde eine uniformierte Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Reichenhall zu einer Körperverletzung auf den Christkindlmarkt der Burg Gruttenstein gerufen. Ein 32-jähriger Mann aus dem inneren Landkreis ging kurz zuvor nach einem zunächst verbalen Streit um ein Vogelhäuschen auf einen 65-jährigen Standbetreiber los. Dieser wurde dabei leicht am Bein verletzt.

Im Zuge der Anzeigenaufnahme entdeckten die Beamten im Auto des Täters Betäubungsmittel. Eine daraufhin durchgeführte Wohnungsdurchsuchung brachte auch dort noch weiteres Rauschmittel zu Tage, welches beschlagnahmt wurde.

Letztlich entging den Beamten auch nicht, dass der Mann nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Neben einer Strafanzeige wegen des Gewaltdeliktes erwarten den Mann nun noch Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis.