weather-image
19°

Streit in Hamburg: Ein Toter und ein lebensgefährlich Verletzter

Hamburg (dpa) - In Hamburg ist ein Mann bei einem Streit auf offener Straße tödlich verletzt worden, ein weiterer schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei nahm in der Nacht drei Tatverdächtige fest. Durch Zufall hatte ein Streifenwagen die Auseinandersetzung bemerkt, als einer der Männer gerade zu Boden ging. Drei Männer flüchteten, konnten dann aber festgenommen werden. Die Hintergründe der Tat im Stadtteil Harburg waren zunächst völlig unklar. Die Täter sollen Messer und Schusswaffen eingesetzt haben.

Anzeige