weather-image
19°

Stiftung warnt: Rechtsextreme Eltern in Kitas ein Problem =

Berlin (dpa) - Rechtsextremismus ist nicht nur bei Jugendlichen und Erwachsenen ein Problem, sondern nach Angaben der Amadeu-Antonio-Stiftung inzwischen auch in manchen Kindergärten. Viele junge rechtsextreme Eltern hätten Kinder, die jetzt in die Kita gingen, sagte Heike Radvan von der Anti-Rassismus-Organisation. Einige dieser Kinder versuchten, in der Kita offensiv die Ideologie zu verbreiten, die sie zu Hause lernen. Dies komme nicht nur in ostdeutschen Bundesländern vor, sondern auch in einigen Gegenden Schleswig-Holsteins oder Baden-Württembergs.

Anzeige