weather-image

Stichwort: Die Ukraine - zweitgrößtes Land Europas

Kiew (dpa) - Die seit 1991 unabhängige Ukraine ist das zweitgrößte Land Europas. Die frühere Sowjetrepublik gilt als wichtigstes Transitland für russische Gaslieferungen in die Europäische Union.

Viktor Janukowitsch
Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch (Partei der Regionen) bei einer Pressekonferenz in in Kiew. Foto: Sergey Dolzhenko/Archiv Foto: dpa

Für den Staat mit seinen rund 45 Millionen Einwohnern ist Deutschland nach Russland der wichtigste Handelspartner. Politisch ist die Ukraine gespalten in den mehrheitlich russischsprachigen Osten und Süden sowie den überwiegend ukrainischsprachigen Westen. Die Hauptstadt ist Kiew.

Anzeige

Beliebter Urlaubsort für Millionen Touristen ist die Halbinsel Krim am Schwarzen Meer, die auch für ihren Sekt bekannt ist. Im Sommer 2012 war die Ukraine gemeinsam mit Polen Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft. Wirtschaftlich ist der Osten des Landes von Schwerindustrie und Bergbau geprägt, im westlichen Teil ist vor allem Landwirtschaft angesiedelt. Am 26. April 1986 ereignete sich im Atomkraftwerk Tschernobyl ein schwerer Reaktorunfall mit Auswirkungen auch für Westeuropa.