weather-image
10°

Steinmeier: Wegen Familie auf Kanzlerkandidatur verzichtet

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat seiner Familie zuliebe auf die Kanzlerkandidatur seiner Partei verzichtet. Die letzten zwei Jahre seit der Transplantation hätten gezeigt, dass er nun öfter «an der Familienfront gefordert» sei, sagte Steinmeier der «Bild am Sonntag». Diese Freiheit habe er sich bewahren wollen. Deshalb sei der Verzicht auf die Kandidatur die notwendige Konsequenz gewesen. Steinmeier hatte seiner Frau im Spätsommer 2010 eine Niere gespendet.

Anzeige