weather-image

Steinbrück ist SPD-Lieblings-Kanzlerkandidat der Deutschen

Berlin (dpa) - Peer Steinbrück ist für die Deutschen der Lieblings-Kanzlerkandidat der SPD. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov halten 43 Prozent der Befragten Steinbrück für den richtigen Kandidaten bei der Bundestagswahl 2013.

Dass die SPD lieber mit einem anderen Kanzlerkandidaten antreten sollte, denken etwas mehr als ein Viertel (27 Prozent).

Anzeige

Besonders beliebt ist der frühere Bundesfinanzminister bei den über 55-Jährigen: Hier meinen 53 Prozent, dass die SPD mit dem Richtigen ins Rennen geht. Bei den jungen Wählern zwischen 18 und 24 Jahren stehen dagegen nur 35 Prozent hinter Steinbrück.

Eine realistische Chance, sich bei der Wahl gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) durchzusetzen, räumen Steinbrück laut der am Montag veröffentlichten Umfrage allerdings nur 23 Prozent ein. Ein Drittel (33 Prozent) glaubt, dass er keine Chance hat. 36 Prozent sind unsicher, ob der SPD-Mann gegen Merkel gewinnen kann.

Am Freitag war bekanntgeworden, dass Steinbrück Kanzlerkandidat werden soll. Am Montag nominierte ihn der SPD-Vorstand einstimmig.