Bildtext einblenden
Am 2. Oktober ist es wieder so weit: Der Kraxn-Sonntag findet in der Fußgängerzone des Marktes statt. (Foto: Bernhard Stanggassinger)

Standlmarkt, Sternmarsch und Anton Adner: Verkaufsoffener Kraxn-Sonntag in der Berchtesgadener Fußgängerzone

Berchtesgaden – Der Kraxn-Sonntag am 2. Oktober, veranstaltet von den Aktiven Unternehmen Berchtesgaden, läutet den Herbst wieder ein. Dann gibt es in der Fußgängerzone Berchtesgadens viel zu sehen, zu hören und zu staunen. Begleitet wird der Tag von verschiedenen Attraktionen zum Thema bäuerliches Leben und dem traditionellen Handel in Berchtesgaden. Seinen Namen hat dieser verkaufsoffene Sonntag von der hölzernen Rückentrage, der »Kraxn«, mit welcher der Hausierer früher Berchtesgadener War zu Fuß bis ins heutige Italien vertrieben hat. Der bekannteste unter ihnen war der Berchtesgadener Anton Adner.


Am großen Standlmarkt bieten von 10 bis 16 Uhr die Händler ihre handgemachte Handwerkskunst und regionale Erzeugnisse an - alles passend zum Herbst. Diesmal ist dieser nicht nur in der Fußgängerzone, sondern auch im Kurgarten zu finden. Drei Blaskapellen, die Stadtkapelle Bad Reichenhall, die Trachtenkapelle Anger-Höglwörth und die Trachtenkapelle Feldkirchen spielen ab 11 Uhr zum Sternmarsch durch den Markt Berchtesgaden und zum anschließenden Standkonzert am Weihnachtsschützenplatz auf. Die Geschäfte verwöhnen von 11 bis 16 Uhr mit der neu eingetroffenen Herbstware und laden zum entspannten Einkaufserlebnis ein.

Im AlpenCongress findet von 10 bis 17 Uhr eine Modellbauausstellung statt, der RC Modellflug Verein feiert sein 60-jähriges Bestehen. Um 13.30 Uhr bietet das Kino Berchtesgaden die Sondervorstellung »Schule der magischen Tiere 2« an.

Die Berchtesgadener Gästeführerinnen bieten um 14 Uhr eine spannende Sonderführung durch den historischen Markt »Auf den Spuren von Anton Adner« an. Treffpunkt für die Spezialführung ist vor der Tourist-Information im AlpenCongress. Anmeldungen sind bis 18 Uhr am Vortag möglich, telefonisch unter 0151/56680197 oder per E-Mail an info(at)gaestefuehrer-berchtesgaden.de.

Abgerundet wird das Programm von den kulinarischen Schmankerln der heimischen Gastronomiebetriebe, die zusätzlich auch eine musikalische Umrahmung bieten. Das ganze Programm ist aufrufbar auf der Homepage unter www.berchtesgaden-verkaufsoffene-sonntage.de.

fb