weather-image
27°

Staatsanwaltschaft untersucht Schießerei vor Militärclub

Tote nach Zusammenstößen
Bei den Zusammenstößen zwischen Militär und Islamisten kommt es vermehrt zu Todesfällen. Foto: Mohammed Saber Foto: dpa

Istanbul/Kairo (dpa) - Nach den gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Armee und Islamisten in der ägyptischen Hauptstadt Kairo hat die Staatsanwaltschaft Untersuchungen aufgenommen.


Nach Angaben der Justizbehörden wird gegen 200 Verdächtige ermittelt, die nach dem Gewaltausbruch vor dem Offiziersclub der Republikanischen Garde festgenommen worden waren. Bei der bewaffneten Auseinandersetzung waren am frühen Montagmorgen mindestens 42 Menschen getötet und mehr als 300 weitere verletzt worden.

Anzeige